Kirchspiel Dresden Neustadt

Religion für Erwachsene

Sie wollen etwas über Bibel, Kirche, Glauben erfahren?
Am Dienstag, den 9. Oktober, beginnt ein neuer Kurs „Religion für Erwachsene“. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – kritische Meinungen sind willkommen. Gefragt werden darf alles – Antworten finden wir vielleicht gemeinsam.
Der Kurs unter Leitung von Eckehard Möller findet jeweils dienstags 20 Uhr im Gemeindehaus Martin-Luther-Platz 5 statt. Geplant sind 10 - 12 Abende, meist im wöchentlichen Rhythmus. Die einzelnen Termine werden in der Gruppe abgestimmt.

mehr erfahren

Nachhaltigkeit - ein Thema für die Neustadt?

Diese Gruppe beschäftigt sich mit der Nachhaltigkeit im Kirchspiel Dresden-Neustadt. Die noch kleine Runde denkt über das Thema „Gemeinsam nachhaltig leben in unserer Kirchgemeinde“ nach.

mehr erfahren

Familiengottesdienst zum Erntedankfest

am 30. September 2018
09.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche
mehr erfahren

Neues aus dem Kirchenvorstand - August-September 2018

Der Kirchenvorstand beschäftigt sich derzeit mit vielen Personalfragen. Wir freuen uns sehr über die Anlässe hierzu: Zwei unserer Gemeindepädagoginnen werden sich demnächst im Mutterschutz bzw. in Elternzeit befinden. Auf der anderen Seite müssen für die betreffenden Aufgabenbereiche Vertretungen organisiert werden, was sich derzeit aus Mangel an Bewerbungen ziemlich schwierig gestaltet.
Auch die nächste Saison des „Nachtcafés“ für Obdachlose im kommenden Winter muss vorbereitet und personell sowie finanziell abgesichert werden. Einerseits können wir hier auf bewährte Kräfte zurAnstellung zurückgreifen, andererseits werden uns auch äußerst engagierte Ehrenamtliche nicht mehr zur Verfügung stehen.
Viel Kraft investiert der Kirchenvorstand derzeit auch in die Umstrukturierung der Trägerschaft unserer beiden Friedhöfe. Der St.-Pauli-Friedhof ist zwar beschränkt geschlossen, muss aber trotzdem weiter bewirtschaftet und verkehrssicher gehalten werden. Auf dem Inneren Neustädter Friedhof ist, auch durch der Erneuerung und Zusammenführung der Verwaltung, ein guter Weg für den Erhalt des Friedhofes eingeschlagen worden.
An der Dreikönigskirche soll nun auch auf der Seite des Haupteingangs von der Hauptstraße ein behindertengerechter Zugang über eine Rampe ermöglicht werden. Da diese aber auf Boden im Eigentum der Landeshauptstadt Dresden errichtet werden soll, ist hier viel Abstimmung zwischen den verschiedenen Interessenvertretern nötig.
Wir danken allen Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen für ihre wertvolle Arbeit und bitten Sie, alle anstehenden Entscheidungen mit in ihre Gebete einzuschließen.
Es grüsst sie herzlich
Rebekka Krebs, KV-Mitglied

mehr erfahren

Jugendchorprojekt Bachkantate

In diesem Herbst wird es zwei Jugendchorprojekte geben. Zum einen das Kantatenprojekt: Die Bachkantate 29 „Wir danken dir Gott, wir danken dir“ wird gemeinsam mit der Kantorei einstudiert und aufgeführt.

mehr erfahren

Erntegaben - Erntedankgottesdienste

Am 30. September feiern wir in der Dreikönigskirche unseren Erntedankgottesdienst. Sie sind herzlich eingeladen, Erntegaben zum Schmücken des Altarbereichs und als Spende mitzubringen. Für die  Martin-Luther-Kirche können die Erntegaben am Sa., 29.09., 15 - 17 Uhr abgegeben werden.

Dieses Jahr gehen die Erntegaben an den Abenteuerspielplatz PANAMA der Treberhilfe Dresden e.V.

Die Treberhilfe Dresden e.V. bietet vor allem Ausgegrenzten, Benachteiligten bzw. von Ausgrenzung, Benachteiligung bedrohten (jungen) Menschen Hilfen an. Der Zweck des Vereines ist es, (jungen) Menschen in besonderen Not-, Problem- bzw. Lebenslagen Beratung, Begleitung und Unterstützung anzubieten. Er entwickelt schützende Maßnahmen für Kinder.

Auf dem Abenteuerspielplatz Panama ist jede/r herzlich willkommen sich mit seinen Fähigkeiten und Ideen einzubringen. Kinder unterschiedlicher Kulturen, sozialer Hintergründe, unterschiedlicher geistiger und körperlicher Entwicklung können hier gemeinsam spielen, die Tiere versorgen, ihre Freizeit verbringen und Freunde treffen.

Der ASP Panama der THD e.V. wird vom Jugendamt der Stadt Dresden gefördert, um kostenfreie und offene Freizeitangebote für Kinder von 6 bis 16 Jahren anzubieten. Die Kinder beteiligen sich an der Auswahl und den Inhalten dieser Angebote: Jeden Donnerstag findet die „Teerunde“ als Mitbestimmungsgremium statt.

Eines der offenen Angebote ist der Garten und das gemeinsame Kochen. Die SozialpädagogInnen und Ehrenamtlichen bewirtschaften gemeinsam mit den Kindern einen kleinen Garten. Sie säen, pflanzen und pflegen Obst und Gemüse und verarbeiten die geernteten Produkte weiter. Beim Kochen werden bevorzugt frische Lebensmittel aus biologischem Anbau und regionaler Herkunft verwendet. Die Kinder erfahren gesunde Ernährung und lernen, wo die Lebensmittel herkommen. Ein wichtiges Anliegen ist die Vermittlung von Umweltbewusstsein und dem bewussten Umgang mit den Ressourcen unserer Erde. Zum Kochen nutzen sie den Lehmofen, eine kleine Küche oder kochen über dem Feuer.

Unsere mitgebrachten Lebensmittelspenden zum Erntedankgottesdienst können dieses Projekt, das gemeinsame Kochen, unterstützen.

Ihre Frauke Fähndrich

mehr erfahren

Unsere Themenbereiche im Überblick