Kirchspiel Dresden Neustadt

Bilanz der Saison 2018/2019 des Nachtcafés für Wohnungslose

Als der Frühling sichtbar wurde, ging auch die 24. Saison des Nachtcafés in der Dreikönigskirche zu Ende. Für mich war es die erste und eine spannende Sai- Wintersaison 2017 | 2018 Dresden son als Koordinatorin. In den fünf Monaten, wo es meistens kalt war, konnten in 21 Nächten die Türen für Wohnungslose in der Stadt geöffnet werden.

Es ist wunderbar, dass diese Hilfe immer wieder ermöglicht wird. Auch wenn es in Dresden inzwischen unterschiedliche Angebote gibt, sind die Nachtcafés ein wichtiger, fester und bekannter Bestandteil. Gut dreißig aktive ehrenamtliche Helfer teilten sich in die 126 Einsätze. Es wurden fast 400 warme Essen ausgegeben und 270 Übernachtungen angeboten. Wäsche waschen und Duschen war ebenso möglich.

Eine besondere Herausforderung war die Besetzung der sensiblen Termine an Heiligabend und Silvester. Doch nach einer Abkündigung stellten sich dankenswerter Weise Helfer aus der Gemeinde zur Verfügung. Es konnte jedem Gast ein kleines Geschenk und viel Wärme gegeben werden. Dabei möchten einige nur versorgt sein und andere möchten reden. Wir wissen, dass die Gründe für Wohnungslosigkeit sehr verschieden sind. Oft wird kein Ausweg gesehen und manchem fehlt auch die Kraft für eine aktive Veränderung. Aber unser Anliegen und unser Auftrag ist auch im nächsten Winter wieder Achtsamkeit den Mitmenschen gegenüber und für sie da zu sein.

Hierzu wäre natürlich schön, wenn sich erneut viele engagierte Helfer finden.

Ihre Helga Laskowski

 

mehr erfahren

Die Visionen des Alan Streets 1969

Die diesjährige Kunstausstellung in der Martin- Luther-Kirche zeigt den englischen Künstler Alan Streets. Er lädt uns ein auf eine kleine Reise, in der wir seine Visionen und Sichtweisen innerer und äußerer Welten erleben können. Beeinflußt wurde Alan Streets sowohl von Graffiti Kunst der 1980erJahre als auch von Malern wie Bruegel, Bosch und Dali.

Der 1969 in London geborene Künstler geht offen mit seiner im Alter von 23 Jahren diagnostizierten Schizophrenie um. Er sieht einerseits in ihr die Quelle der Leidenschaft und Inspiration für seine Malerei, andererseits glaubt er an eine unterdrückende Wirkung der Symptome durch die Malerei.

Die Ausstellung kann nach Gottesdiensten und Veranstaltungen sowie an Werktagen im Rahmen der „Offenen Kirche“ bis 30. September 2019 besichtigt werden.

 

mehr erfahren

Waldgottesdienste

Unsere Waldgottesdienste finden von Pfingsten bis gegen Ende August in der Regel 14-täglich sonntags um 8 Uhr bei trockenem Wetter in der Waldgottesdienststätte in der Dresdner Heide statt.

mehr erfahren

Literatur im Garten

An folgenden Freitagen wird es 2019 wieder Lesungen im Garten der Großenhainer Straße 30 geben: 28. Juni, 19. Juli, 23. August. Beginn ist jeweils 20 Uhr, bei schlechtem Wetter wird ins Gartenhaus ausgewichen.

Thomas Schmidt

 

 

mehr erfahren

Neues aus dem Kirchenvorstand - Juni-Juli 2019

Auch in den vergangenen zwei Monaten war der Kirchenvorstand mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Kirchspiels im Gespräch. Im April waren die Friedhofsmitarbeiter und im Mai die Gemeindepädagogen zu Gast, um von ihrer laufenden Arbeit, anstehenden Herausforderungen und Unterstützungsbedarf zu berichten.

 

mehr erfahren

Spenden Sie einen Stuhl für die Dreikönigskirche

Nach 30 Jahren intensiver Nutzung werden die Stühle des Kirchenraums Dreikönig restauriert. Sie haben ab jetzt die Möglichkeit, eine Stuhlpatenschaft zu übernehmen. Damit helfen Sie sich, uns und allen, die auch zukünftig sicher und bequem sitzend in der Dreikönigskirche Gottesdienste feiern und Konzerte genießen möchten.

mehr erfahren

Unsere Themenbereiche im Überblick