Kirchspiel Dresden Neustadt

TEAK – Einladung zum Offnen Treff für alle Ehrenamtlichen im Kirchspiel

Ab Mai auch mit einem neuen Angebot.

Hier wieder die Termine für die nächsten TEAK-Treffen – wie immer jeden Donnerstag ab 19 bis ca. 21 Uhr. Nun ist der erste Bauabschnitt in der Dreikönigskirche beendet und wir können mit unserem ersten März-Termin wieder an unseren ursprünglichen Ort in die Dreikönigskirche zurückkehren. Wie gewohnt laden wir am Anfang zu Abendbrot, Quatschrunde und einem kleinen geistlichen Impuls ein. Dann gibt es Thema – in Kleingruppen und Teams oder für alle gemeinsam. Eingeladen sind alle – auch die, die bloß mal schnuppern wollen...

→ Wieder in der Dreikönigskirche, im Bachsaal !

  • 02.04. TEAK-Gemeinschaft: Wir laden herzlich ein zum Gründonnerstags-Abendmahl-Gottesdienst, der bereits 18:30 Uhr in der Dreikönigskirche beginnt. Wer Lust hat, kann den Abend dann noch in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Nachher nochmal kurzer Treff des KiBiTa-Teams.

  • Donnerstag, 09. April kein TEAK: Es sind Osterferien.

  • Donnerstag, 16. April TEAK-Planung: es treffen sich die Teams GDfKl, CL-Team, JGTeam für ihre jeweiligen Vorbereitungen

  • Donnerstag, 23. April TEAK-Methode: es wird miteinander gesungen, Lieder vorgestellt für die Arbeit in den Gruppen

  • Donnerstag, 30. April TEAK-Planung: geplante Team-Treffs: alle KiGo-Teams im Kirchspiel

  • Donnerstag, 07. Mai TEAK-Theologie: Thema „Gebet“ voraussichtlich mit Pfrn. Frauke Fähndrich

  • Am 07.05. laden wir zur ersten gemeinsamen TEAK-Time um 17 Uhr mit Tee und Plätzchen zum Austausch ein. Herzlich eingeladen sind ALLE Ehrenamtlichen – also vor allem auch die, die nicht in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen tätig sind. Ich bin mir bewusst, dass 17 Uhr relativ zeitig für Menschen ist, die arbeiten gehen - es ist ein erster Termin, an dem ich gern mit Ihnen besprechen möchte, wie wir in der Zukunft zusammenkommen können. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie den Termin möglich machen könnten. Anschließend am Abend der Ablauf wie gewohnt in Vorbereitungs- und Interessengruppen. Später nochmal ausführlicher an dieser Stelle.

  • Donnerstag, 14. Mai kein TEAK: wir feiern Christi Himmelfahrt.

  • Donnerstag, 21. Mai TEAK-Planung: es treffen sich die Teams GDfKl, CL-Team, Konfi-Wahlprojekte

  • Donnerstag, 28. Mai TEAK-Planung: es treffen sich das Team der Stadtrandfreizeit und das JG-Team

  • Donnerstag, 04. Juni kein TEAK: alle fahren zum Kirchentag nach Stuttgart.

mehr erfahren

Neues aus dem Kirchenvorstand

Nachdem wir Frau Margrit Klatte Anfang März aus ihrem Dienst als Pfarramtsleiterin des Kirchspiels und Pfarrerin der Kirchgemeinden Dreikönig und St. Petri feierlich verabschiedet haben, wurde sie auch von ihrem Vorsitz des Kirchenvorstandes entbunden. Darum hat der Kirchenvorstand nun seinen Vorsitz und die Stellvertretung neu gewählt. Herr Albrecht Nollau, welcher die Pfarramtsleitung komissarisch inne hat, wurde zum Vorsitzenden gewählt. Frau Maria Kubsch wurde in ihrem Amt als stellvertretende Vorsitzende, das sie bereits mit viel Erfahrung ausfüllt, bestätigt.
Zum Beginn einer neuen Kirchenvorstandslegislatur gehört es auch, dass darüber nachgedacht und entschieden wird, welche Ausschüsse fortan zu bilden und zu besetzen sind. Die Ausschüsse arbeiten dem Kirchenvorstand inhaltlich zu und bereiten dessen Beschlüsse vor. Die folgenden Ausschüsse haben nach dem Beschluss über ihre Besetzung ihre Arbeit aufgenommen bzw. in bewährter Weise fortgesetzt:

  • der Finanzausschuss
  • der Personalausschuss
  • der gemeindepädagogische Ausschuss
  • der kirchenmusikalische Ausschuss der diakonische Ausschuss sowie
  • der Medienausschuss.

In der Neubildung befindet sich zur Zeit der gemeinsame Bauausschuss für die Gemeinden Dreikönig und St. Petri. Es werden noch Ehrenamtliche gesucht, die sich fachlich mit Baufragen auskennen und sich der Mitarbeit an der Pflege und Erhaltung oder Neugestaltung der Gebäude widmen möchten. Haben Sie Interesse, so wenden Sie sich dazu bitte an Pfarrerin Frauke Fähndrich oder Herrn Matthias Jehmlich.
Es ist beschlossen worden, dass für die Dreikönigskirchgemeinde wieder eine Kirchnerstelle in Teilzeit mit einem Umfang von 40% eingerichtet wird. Während die Begleitung der regelmäßigen sonntäglichen Gottesdienste weiter in der Verantwortung ehrenamtlicher Kirchner verbleibt, obliegen dem hauptamtlichen Kirchner die Begleitung von Gottesdiensten an Wochentagen und vor allem eine Vielzahl von praktischen Aufgaben rund um das geistliche Leben in der Dreikönigskirche. An drei Sonntagen im Februar haben sich die Kandidaten für die 2. Pfarrstelle im Kirchspiel in der Dreikönigskirche der Gemeinde vorgestellt.
Nach den von ihnen gestalteten Gottesdiensten hatte die Gemeinde Gelegenheit, den jeweiligen Bewerber in einer Gesprächsrunde näher kennen zu lernen. In einer gesonderten Sitzung stellten sie sich außerdem den Fragen des Kirchenvorstandes, bevor eine Entscheidung getroffen wurde. Der Kirchenvorstand ist zu dem Entschluss gekommen, die Pfarrstelle, welche mit der Pfarramtsleitung verbunden ist, an Pfarrer Matthias Kunze zu vergeben. Momentan weilt Herr Kunze noch mit seiner Familie in Melbourne/ Australien, wo er eine deutsche Auslandsgemeinde leitet. Wir freuen uns sehr darauf, Familie Kunze in absehbarer Zeit in unserem Kirchspiel willkommen heißen zu können. Anfang August wird er seine Arbeit bei uns aufnehmen.
Die verbleibende Zeit der Pfarrstellenvakanz ist für die Pfarrer sowie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kirchspiels eine besonders herausfordernde und arbeitsreiche Zeit. Für Ihre Unterstützung in Gebet, Wort und Tat und auch Ihr Verständnis, falls etwas einmal nicht ganz reibungslos verläuft, danken wir Ihnen herzlich.

mehr erfahren

KonfiKompakt - in neun Monaten zur Konfirmation

Für alle Jugendlichen, die zwischen dem 1. Juli 2002 und 30. Juni 2003 geboren sind, und welche noch nicht an Konfi & Co. teilnehmen, wird es ein alternatives Konfirmandenprojekt geben. Die Idee der Kompakten Konfirmandenarbeit stammt aus Finnland mehr als 80 % aller finnischen Jugendlichen nehmen an Konficamps teil.

In neun Monaten - von November 2015 bis August 2016 wollen wir uns gemeinsam auf die Konfirmation/Taufe vorbereiten und diese am 28. August 2016 feiern. Ein besonders wichtiger Bestandteil des Konfikompaktprojektes ist die 10-tägige Konfirmandenrüstzeit, die zu Beginn der Sommerferien 2016 stattfindet.

Das Modellprojekt wird von der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens gefördert und finanziell unterstützt.

nähere Informationen

Kontakt: Diakonin Kristin Preuß

mehr erfahren

Unsere Themenbereiche im Überblick