Kirchspiel Dresden Neustadt

Die "Evangelisch in der Neustadt"-App ist da ...

Endlich ist sie da. Die App zur Kirchspielhomepage. Wer alle Nachrichten und Termine auf der Handy dabei haben möchte, kann sich ab sofort die App "Evangelisch in der Neustadt" herunterladen.

mehr erfahren

Gemeindebriefe Dreikönig

Liebe Gemeindebriefausträger von Dreikönig, nachdem im Sommer vieles durcheinander ging und Informationen über das Abholen und Austragen der Gemeindebriefe nicht zu ihnen durchdrangen, hoffe ich dieses Durcheinander nun wieder in altgewohnte Bahnen zu bekommen. Da die Bauarbeiten fast abgeschlossen sind und wir die Kirchenräume wieder benutzen können, möchte ich Sie bitten, die Gemeindebriefe ab Dezember wieder in der Dreikönigskirche abzuholen. Diese können Sie während der Turmöffnung bei Frau Grätz oder während der Sprechstunde von Pfarrerin Fähndrich am Dienstag von 17 Uhr – 18 Uhr, sowie bei Diakonin Preuß am Donnerstag 16 Uhr – 17 Uhr abholen. Mit Absprache über meine Emailadresse (paul.giersberg@evlks.de) können Sie auch einen anderen Termin mit mir vereinbaren.
Vielen Dank für Ihre Hilfe und freundliche Grüße
Ihr Paul Giersberg, Kirchner der Dreikönigskirche

mehr erfahren

Stellenausschreibung Kirchenmusik

Das Kirchspiel Ev.- Luth. Dresden-Neustadt sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen C-Kantor/eine C-Kantorin für eine 50%ige Anstellung. Bewerbungen sind bis zum 24. Februar möglich.

mehr erfahren

Ruhe - Innehalten - Singen

Gebetsrufe von den Brüdern aus Taize können durch Sie erklingen. Lassen Sie sich von der Ruhe im Kirchenraum ergreifen, am Ende eines Tages durch die Gebetsmelodien ein Stück persönliche Andacht  finden.
Sie müssen keine musikalische Vorbildung mitbringen. Wir helfen Ihnen instrumental.
Lassen Sie sich in die St.-Petri-Kirche am Donnerstag, den 5. Januar und 2. Februar 2017, wie auch am Dienstag, den 7. März und 4. April 2017, jeweils um 20 Uhr einladen. Halten Sie mit uns Andacht. Das Musikerteam unter Leitung von Susanne Pürthner

mehr erfahren

Christenlehre-Info-Tag am 1. März

Eingeladen sind Eltern, die sich für unsere Arbeit interessieren, unsicher sind, ob sie hier ein passendes Angebot für ihr Kind finden oder längst mit der Christenlehre Kontakt haben, aber dennoch Fragen zu Inhalten und Angeboten haben.

mehr erfahren

Freiwilligendienst FSJ-Kultur Kirchenmusik

Das Ev.-Luth. Kirchspiel Dresden-Neustadt sucht Bewerber für eine Stelle FSJ-Kultur/Bundesfreiwilligendienst im Bereich Kirchenmusik ab dem 1. September 2017 mit einem Stellenumfang von 40 Stunden / Woche. Besonders geeignet wären Bewerber mit musikalischen Vorkenntnissen. Zur Vorbereitung auf ein Musikstudium / Kirchenmusikstudium bzw. ein Studium im Bereich Musik-/ Kulturmanagement bietet diese Stelle hervorragende Möglichkeiten.

mehr erfahren

Helfen Sie mit! Werden Sie Turmbau-Unterstützer!

Der Turm der Martin-Luther-Kirche gehört zu den markantesten Wahrzeichen der Dresdner Neustadt und ist mit seinen 82 Metern Höhe weithin sichtbar. Besuchern bietet er einen herrlichen Blick auf die Stadt und das Umland. Kurz vor seinem 130. Geburtstag im kommenden Jahr wird er nun umfassend saniert. Im April war Baubeginn, seitdem wächst das Gerüst Tag für Tag in den Himmel. Ab Ende Mai, wenn es die Turmspitze erreicht hat, beginnt die Sandsteinreinigung, Fugen werden ausgebessert und abgedichtet sowie Fenster und Türen erneuert. Es entstehen neue Zwischendecken, der Glockenstuhl wird instandgesetzt und im Innern des Turms soll ein modernes Archiv für die umfangreiche Notenbibliothek entstehen. Wenn alles nach Plan läuft, erstrahlt der Turm zum Jahresende in neuer Schönheit und erfreut die Gemeinde wieder mit weihnachtlichem Glockengeläut.

Die ursprünglich kalkulierten Baukosten von 1 Million € werden zu einem großen Teil aus Fördermittel von Bund, Land und Landeskirche gedeckt. Das sind insgesamt 876 000 Euro. Der Rest ist der Eigenanteil, den die Gemeinde aufbringen muss - er wird aus Rücklagen sowie Spenden finanziert. Nach den inzwischen vorliegenden genaueren Untersuchungen, Planungs- und Ausschreibungsergebnissen muss inzwischen jedoch von höheren Kosten ausgegangen werden - von insgesamt ca. 1,3 Millionen €. Der Kirchenvorstand prüft derzeit die Möglichkeit, weitere Fördermittel zu beantragen. Für die Gemeinde bleibt ein Rest von rund 104 000 Euro.

Diese gewaltige Summe können wir nur gemeinsam aufbringen. Deshalb bitten wir um Ihre Mithilfe und Spende. Helfen Sie mit einem hohen oder kleinen Beitrag, den Turm in den nächsten Monaten zu vollenden. Wir brauchen Ihre Unterstützung und danken Ihnen schon einmal herzlich! Unser Bankverbindung: I

BAN DE06 3506 0190 1667 2090 28

BIC GENODED1DKD

Verwendungszweck RT 1081 MLK Turm

Wenn Sie eine Spendenbestätigung wünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse an!

Den Aktuellen Baufortschritt, können Sie HIER beobachten.

mehr erfahren

Unsere Themenbereiche im Überblick