Neues aus dem Kirchenvorstand

Nachdem zu Ostern die Glocke der St-Pauli-Kirche wieder geweiht werden konnte und nun im Hechtviertel zu Gebet und Gottesdienst ruft, freuen wir uns, auch das Geläut der Martin-Luther-Kirche wieder voll nutzen zu können. Außerdem wird der Stundenschlag der Uhr tagsuber wieder um den ursprunglichen Viertelstundenschlag ergänzt. Eine Läuteordnung regelt verbindlich, wann und wie lang die Glocken ertönen durfen. Mit dem Beschluss
des Kirchenvorstandes tritt diese nun in Kraft.
Am 19. Mai lädt die Martin-Luther-Gemeinde zum Turmfest ein, um die Wiedereröffnung mit Musik und Gemeinschaft zu feiern. In seiner Aprilsitzung hat der Kirchenvorstand über die Besetzung der vakanten Gemeindepädagogen-Stelle fur die Erwachsenen- und Seniorenarbeit entschieden. Ab Sommer wird Frau Judith Gleis die Arbeit im Kirchspiel bereichern.
Die Bauarbeiten in der Dreikönigskirche sind mittlerweile größtenteils abgeschlossen. Nun ist eine Reinigung der beiden Orgeln im Kirchenraum geplant. Mit finanzieller Unterstützung des Landeskirchenamtes konnte der Kirchenvorstand einen Finanzierungsplan dafur verabschieden.
In der Maisitzung des Kirchenvorstandes waren die Mitarbeiterinnen der Kirchspielverwaltung zu Gast, um einen aktuellen Einblick in ihre Arbeit zu geben und uber anstehende Themen zu beraten. Verwaltungsarbeit ist im Gemeindeleben nicht immer direkt sichtbar, und doch hängt sehr viel von der kompetenten, flexiblen und zuverlässigen Erledigung dieser Arbeit ab. Wir sind sehr dankbar, dass Frau Dr. Geiselhart, Frau Semrau und Frau Voigt im Gemeindeburo sowie Frau Jahn in der Superintendentur stets offene Ohren und flinke Hände fur alle Anliegen haben.
Im vergangenen Jahr gab es große Schwierigkeiten mit der Mitgliederverwaltungs-Software der Landeskirche, was zu einer großen Herausforderung zum Beispiel bei der Ausstellung der Kirchgeldbriefe fuhrte. Diese konnten inzwischen behoben werden. Allerdings arbeiten die Mitarbeiter immer noch daran, Unstimmigkeiten in den Datenbeständen zu beheben. Diese und andere Themen fordern immer wieder Geduld, hohe Konzentration und wohl auch Improvisationsgeschick von den Mitarbeiterinnen ein, wofur wir als Kirchenvorstand uns herzlich bedanken!
Es grußt Sie herzlich
Beate Haugwitz, KV-Mitglied

mehr erfahren

Vorbereiten, austauschen, Gemeinschaft haben...

TEAK findet auch weiterhin donnerstags 19-21 Uhr statt - momentan leider nicht in jeder Woche. Die aktuellen Termine entnehmen Sie/entnehmt bitte der Terminspalte rechts.

 

mehr erfahren

Treff International - Möglichkeit zur Begegnung

Regelmäßig jeden Dienstag zwischen 17:30 und 20:00 im Jugendkeller, Martin-Luther-Platz 5 mit Geflüchteten eine gute Zeit verbringen? Spannende Gespräche bei Tee oder Kaffee und Kleinigkeiten zum Essen, Brettspielen oder auch Kicker oder Billard und meist irgendwelchen Überraschungen. Einfach reinschauen und Kontakt aufnehmen!

Für die langfristige Umsetzung des Treffs brauchen wir regelmäßig Helferinnen und Helfer, die sich bitte möglichst zeitig in den Terminkalender eintragen.

Wer uns unterstützen will mit Tee, Kaffee, Obst oder anderem, melde sich bitte per Mail bei Julia Zühlke. Auch wer sich noch unsicher ist, was mit der Aufgabe alles verbunden ist, spreche mich einfach an. 

mehr erfahren