Dreikönigskirchgemeinde

Das geistliche Zentrum der Dreikönigskirchgemeinde ist der sonntägliche Gottesdienst um 10 Uhr. Daneben bietet sie einen Ort für zahlreiche kleinere und große Veranstaltungen, die von uns und unseren Partnern verantwortet werden. Wir teilen uns das Gebäude mit dem Haus der Kirche.
Gibt es einen Kern bzw. besondere Gaben der Dreikönigskirchgemeinde? Sie sind eingeladen, dies zu entdecken. Eine kleine Auflistung unserer besonderen Angebote:

  • Das Zentrum unseres Gemeindelebens ist sicher unser Gottesdienst. Genießen Sie den hellen und auch im Winter beheizten Kirchraum und lassen sich von den vielfältigen Gottesdiensten und Predigten anregen.
  • Unser Kirchenraum kann nahezu täglich besichtigt werden und lädt zum Ausruhen  und zur Besinnung ein. Ebenso ist eine Turmbesteigung fast täglich möglich. Vom Turm der Dreikönigskirche bietet sich ein faszinierender Panoramablick der Dresdner Innenstadt. Damit leistet sie einen Beitrag im Konzept der Dresdner City-Kirchen.
  • Das Konfirmandenprojekt des Kirchspiels KonfiKompakt findet hauptsächlich in der Dreikönigskirche statt. Parallel wird die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde durch regelmäßige Kindergottesdienste sowie Gottesdienste für Jugendliche angeboten und erweitert.
  • Vielfältige Seniorenkreise bilden einen Schwerpunkt unserer Gemeindearbeit.
  • Die Dreikönigskirche ist auch ein Ort der Nachtcafés (Montag/Dienstag) für Obdachlose in der Neustadt. Der Mitarbeiterkreis geht weit über die Gemeinde hinaus.
  • Das jährlich am Sommeranfang stattfindende Turmfest ist eine besondere Gelegenheit, unsere Gemeinde näher kennenzulernen.
  • In den letzten Jahren gab es jährliche Besuche von oder in unserer Partnergemeinde in Pelhrimov, Tschechien. Momentan lebt die Junge Gemeinde des Kirchspiels die Partnerschaft durch Ora et Labora-Wochen im Gemeindehaus Strmechy.

Durch die enger werdende Kooperation mit der St. Petri-Gemeinde befindet sich unser Gemeindeleben im Umbruch. Sie sind herzlich eingeladen, unsere Gemeinde näher kennenzulernen und auch aktiv mitzugestalten. Die zuständige Seelsorgerin für die Dreikönigskirchgemeinde ist Pfarrerin Frauke Fähndrich.

Zurück