Lesebühne am 30. November im Ambulanten Behindertenzentrum

Sie schreiben eigene Texte, Gedichte oder Kurzgeschichten? Sie wollen diese gern einem interessierten Publikum zum Besten geben? Sie haben einen Lieblingsschriftsteller auf dessen Werk sie uns aufmerksam machen wollen? Dann sind Sie bei uns richtig! Zum Sommerfest des Ambulanten Behindertenzentrums der Diakonie in der Dreikönigskirche fand erstmals erfolgreich unsere Lesebühne  statt.
Menschen mit und ohne Behinderung ließen uns teilhaben an selbstgeschriebenen Gedichten, Kurzgeschichten oder lasen Texte ihrer Lieblingsschriftsteller. Dies wollen wir nun wiederholen und laden Lesende und natürlich Zuhörer herzlich ein: Donnerstag, 30. November, 18.00 Uhr im Raum der Begegnungsarbeit der Diakonie in der Dreikönigskirche. Lesewillige bitten wir um Anmeldung:0351 8124316 oder bg.abz@diakonie-dresden.de
Ute Gilles für das Team der Begegnungsstätte

Zurück