Gitarrenseminar in der Dreikönigskirche

Gitarre spielen macht Spaß. Die Gitarre ist genau das richtige Instrument für das Lagerfeuer oder andere Gelegenheiten. Am ersten Maiwochenende (04./05.05.) gibt es nun die Möglichkeit, das Gitarrespielen unter professioneller Anleitung zu erlernen. Jeder der Lust hat, kann dabei sein. Die Seminare für Anfänger beginnen bei Null. Es gibt keine zwingenden Voraussetzungen. Jeder sollte aber ein eigenes oder ein für die Zeit des Ausprobierens geliehenes Instrument besitzen und nicht total unmusikalisch sein. Wünschenswert sind Notenkenntnisse und der Wille, dranzubleiben. Ein Buch zum Lernen wird zur Verfügung gestellt. Der Kurs wird von Wolfgang Tost geleitet. Auf Wunsch werden gute Leihgitarren zur Verfügung gestellt. In den Kosten von 35,- € sind Verpflegung und das Kursmaterial enthalten. (Mindestteilnehmerzahl 8 Personen) Informationen und Anmeldung bei Diakonin Kristin Preuß

 

Zurück