St.-Pauli-Jungschar

Jungschar, Jungschar, ich mag dich sehr.

Ich gehe jeden Dienstag hierher.

Wir basteln, spielen und essen

und wollen Gott ja nicht vergessen.

(von Paula Worm)

 

Seit diesem Schuljahr gibt es in der St.-Pauli-Gemeinde eine Jungschar. Gestartet sind wir im vergangenen Sommer mit einer aufregenden Schnitzeljagd, bei der wir auf unserem Weg durch das Hechtviertel nach und nach nicht ganz zufällig alle sechs ehrenamtlichen Mitarbeiter eingesammelt haben, immer auf der Suche nach sachdienlichen Hinweisen zum Verbleib der gesuchten pinkfarbenen Handtasche.

Anschließend konnten wir dann bei Limonade, Kuchen und Melone unseren Erfolg feiern und uns schon mal ein bisschen kennenlernen.

Seitdem treffen sich die sechs 8 bis 12 jährigen Kids jeden Dienstag um 16.15 Uhr im St.-Pauli-Gemeindezentrum. Gemeinsam mit einem wöchentlich wechselnden Zweierteam wird in den Treffen gequatscht, getobt, gespielt, gebacken, gerätselt, gebastelt, gesungen, gewonnen, verloren, gemalt, gegrübelt, genascht, gehört, gestaunt und immer viel gelacht.

Im Mittelpunkt steht der gemeinsame Spaß, das Teilen von Erlebtem und das Nachdenken darüber, wie Gott ist und wo Jesus in unserem Alltag erfahrbar wird.

Alle Kids zwischen 8 und 12 sind herzlich eingeladen.

Ansprechpartner für Interessierte sind Kantor Gottfried Schumacher (gottfried.schumacher@ evlks.de) und Pfarrer Michael Schubert (michael.schubert@evlks.de).

Ulrike Göbel

Zurück