Offener Turm der Martin-Luther-Kirche

Turmbesteigung mit Turmcafé

Foto: Lothar Sprenger

In den vergangenen Jahren haben wir Sommer für Sommer an den Freitagabenden den Kirchturm der Martin-Luther-Kirche und das Turmcafé in der Uhrenstube öffnen und so viele Gäste zu einem abendlichen Turmaufstieg begrüßen können. Im vergangenen Jahr, nach der sanierungsbedingten einjährigen Pause, konnten wir in den Monaten Juni bis August fast 1.500 Gäste auf dem wiederhergestellten Kirchturm begrüßen.
Unsere Gäste konnten den Blick von der Sächsischen Schweiz über die Stadt bis nach Radebeul und bei guter Sicht zu den Türmen des Meißner Doms genießen und den Sonnenuntergang vom Turm aus erleben. Das Angebot zu einer Pause und zum Verweilen im Turmcafé wurde bisher von vielen Besuchern angenommen und die sich dabei ergebenden Gespräche haben sowohl unsere Gäste als auch die ehrenamtlichen Helfer, die sich bei den Turmöffnungen und im Turmcafé engagieren, als bereichernd empfunden. Als eine besonders erfreuliche und sich gegenseitig ergänzende Kombination hat sich auch das Miteinander der freitags erklingenden Nachtmusiken und der Orgelkonzerte entwickelt.
So konnten wir erleben, dass viele Besucher der Nachtmusiken und Orgelkonzerte danach die Einladung auf den Turm und ins Turmcafé angenommen haben und nicht nur mit einen wunderschönen Blick auf das nächtliche Dresden belohnt worden sind, sondern auch die Möglichkeit für einen angenehmen Wochenausklang und Start ins Wochenende im Café nutzen konnten. Wir möchten uns bei allen, die sich dafür in den letzten Jahren engagiert haben, ganz herzlich bedanken und hoffen darauf, dass wir diese schöne Tradition auch in diesem Jahr fortsetzen können.
So möchten wir gern in den Monaten Juni bis August den Turm und das Turmcafé wieder regelmäßig freitags in der Zeit zwischen 20 Uhr und 23.30 Uhr öffnen.
Hierzu brauchen wir, wie in jedem Jahr, ehrenamtliche Helfer, die mit Aufgeschlossenheit, Umsicht und Freundlichkeit die Gäste begrüßen oder im Café bewirten. Wer uns gern an einem Freitagabend oder auch am BRN-Wochenende dabei helfen und zugleich mit dem einen oder anderen, auf jeden Fall immer interessanten Gespräch belohnt werden möchte, ist uns ganz herzlich willkommen.
Interessierte melden sich bitte bei Christoph Hahn (hahn@hahn-kollegen.de) oder in der Verwaltung des Kirchspiels.

Zurück