Wohnungslosen-Nachtcafé

Foto: www.pixabay.de

Liebe Gemeindeglieder, in diesem Jahr startet zum dreiundzwanzigsten Mal die Nachtcafé-Saison für wohnungslose Menschen. Begonnen hat es 1995 in der Dreikönigskirche mit einem wöchentlichen Treffen zum Essen, Trinken, Gespräch, zur Übernachtung, Möglichkeit des Duschens und der Reinigung der Kleidung.

Seit Jahren haben sich andere Gemeinden angeschlossen und von November bis März wird denen, die es brauchen, jede Nacht Schutz und Hilfe geboten. Für diese gemeinde-übergreifende Arbeit gibt es zwei hauptamtliche Mitarbeiter, jedoch ist sehr viel ehrenamtliche Mitarbeit vor Ort unerlässlich.

So müssen jeden Montag ab 19 Uhr Menschen zur Verfügung stehen, die bei der Essensversorgung mit zupacken, Schlafgelegenheiten vorbereiten, sich um Aufräumen und Wäsche kümmern, aber auch mit den Wohnungslosen reden und spielen und am nächsten Morgen alles wieder in den ursprünglichen Zustand versetzen. Wenn Sie Zeit, Kraft und Lust haben, einige Stunden mitzuarbeiten, wäre das eine große Hilfe und Entlastung für das bisherige Helferteam.

Für die ehrenamtliche Koordinierung und Organisation des reibungslosen Ablaufs des Nachtcafés in der Dreikönigskirche haben wir Frau Laskowski gewinnen können und sind sehr dankbar, dass sie diese Aufgabe übernehmen wird.

Und noch eine weitere Bitte in dieser Sache. Wir brauchen auch Leute, die das Helferteam verstärken und ab und zu einen der drei Dienste von Montag Abend bis Dienstag früh übernehmen:

• abends (ca. 3 Stunden) Reden und Spielen, Tee und Kaffee kochen, Ausgabe von Essen und

Schlafutensilien

• nachts (ca. 7 Stunden) Aufräumen, Nachtwache und Frühstücksvorbereitung

• morgens (ca. 2 Stunden) Aufräumen und Säubern aller benutzen Räumlichkeiten

Die bisherigen Helfer haben Freude an dieser Arbeit. Sie vielleicht auch …? Probieren Sie es! Danke! Bitte melden Sie sich in der Kirchspielverwaltung, wenn Sie Interesse an dieser Mitarbeit haben.

Die erste Zusammenkunft der Helferschaft wird am 15. Oktober stattfinden. Im Namen der Gemeindevertretung

Dreikönig/Petri - Regina Zapff

 

Zurück